vorderer und hinterer garten werden durch eine großzügige geste miteinander verbunden. Diese Geste verdeutlicht zudem die freie LAge des Hauses. An der Pregola, welche den hinteren und den seitlichen Garten miteinander verbindet, wachsen Rosen. Die Taxusformen dienen nicht nur als Sichtschutz zum angrenzenden öffentlichen weg sondern bieten zudem spannende Durchsichten.

 

 

 

 

 

 

für

LODEWIJK BALJON landschapsarchitekten / niederlande

 

 

landschaftsarchitektur
Impressum