Durch die Planung, den Bau und den zukünftigen Betrieb des Flughafens Berlin Brandenburg International wird der Raum "großziehtender feldflur"
wichtiger und wertvoller. Das Konzept für das Areal ist durch Landschaftsbestandteile geprägt, welche Raum für unterschiedliche Landschaftswahrnehmungen lassen u. neue , flexible Nutzungsmöglichkeiten schaffen. Einerseits bleibt die Weite des Raums für die Nutzer auch in Zukunft erhalten und wahrnehmbar, andererseits schaffen verschiedene Landschaftselemente (Gehölzreihen, Gehölzhaine und Lichtungen) unterschiedliche Blickpunkte und Blickrichtungen.

 

WettbewerbserfolG: Lenné Preis (1.Preis)


landschaftsarchitektur
Impressum